Demeter-Imkerkurs 2020

Schwarmdynamik –
Ein Projekt für naturnahe
Bienenhaltung.

Wir pflegen Honigbienen um die Integrität und natürliche Entwicklung des Bien zu fördern und um damit die folgenden Generationen zu stärken. Uns geht es nicht um Ertrag, sondern um möglichst stabile Völker die mit der derzeitigen ausgeräumten Landschaftssituation zurechtkommen. Das Tierwohl steht im Vordergrund.

Wir imkern in Holzbeuten, arbeiten mit Naturwabenbau und vermehren über den natürlichen Schwarmtrieb.

Termine

Demeter-Imkerkurs 2020

Du liebst Bienen und möchtest lernen, wie man mit dem Imkern beginnen kann?

„Für die Bienenzucht muss eigentlich jeder Mensch das allergrößte Interesse haben, weil von der Bienenzucht wirklich mehr, als man denkt, im menschlichen Leben abhängt.“
Rudolf Steiner

Andreas Blaschke, Imker und Bodo Peter, Demeter-Imkermeister

Wir begleiten euch ein ganzes Bienenjahr (12 Monate) und lernt an einem eigenen Bienenvolk den wesensgemäßen Umgang mit der Honigbiene.

Das Ziel des Seminars ist es, den Bien im Ganzen kennenzulernen, ein Verständnis zur Umwelt zu entwickeln, und um mit dem vielleicht schönsten Hobby der Welt zu beginnen.

Wo:
Waldheide, Heilbronn und Botanischer Obstgarten, Heilbronn

Kursleiter:
Bodo Peter, Demeter Imkermeister
Andreas Blaschke, Imker

Gruppe:
Max 12 Teilnehmer!

Bienenvolk:
Ein Bienenvolk wird dir für diese Zeit zur Verfügung gestellt.
Optional kann ein Volk mit Beute erworben werden.

Kosten pro Teilnehmer 460,00 Euro

Danke für das grosse Interesse, wir sind absolut begeistert. Der Kurs für 2019 ist ausgebucht. Wer für dieses Jahr keinen Platz mehr bekommen hat, hat die Möglichkeit, sich für 2020 vormerken zu lassen.

Programm

07.03.2020 (Samstag)
Erwartungen an den Kurs, Aufteilen der Völker und der Teilnehmer
Thema Bienenbeuten

11.04.2020 (Samstag)
Der Bien im Jahresverlauf, die Bienenwesen verstehen, Schwarmzeit

09.05.2020 (Samstag)
Königinnenzucht, Schwarmzellen, Ablegerbildung

13.06.2020 (Samstag)
Varroamilbe: Biologie und Behandlungsmaßnahmen

11.07.2020 (Samstag)
Alles über Honig

15.08.2020 (Samstag)
Hornissen, Wespen und Wildbienen

12.09.2020 (Samstag)
Honig, Pollen, Propolis, Wachs, Gelee Royal und Bienengift

10.10.2020 (Samstag)
Besichtigung, Gastvortrag

14.11.2020 (Samstag)
Kursende
Austauschen, diskutieren, streiten, vergleichen, verbessern und lernen.

Für den Kurs 2020 anmelden.

Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft,
Umweltakademie

Zusammenleben mit Hornissen und Wespen

Hornissen am Nest

Wir erklären in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft das Zusammenleben mit Hornissen und Wespen. Die Umsiedlung wird Teil der Fachvorträge sein.

Anhören könnt ihr euch das an den Nachmittagen 20.06., 21.06. und 28.06.2019 jeweils um 13:30 Uhr und 15:30 Uhr.

Weitere Informationen findet man direkt bei der
Akademie für Umwelt- und Naturschutz.

Bundesgartenschau 2019 Heilbronn Buntes Klassenzimmer

Landkreis Heilbronn

Wir siedeln Hornissen und Wespen um.

Keine Panik, Hornissen und Wespen überwintern nicht als Staat. Das Nest löst sich im Oktober auf und ist dann leergeflogen. Wenn sie das nicht aussitzen möchten, gibt es die Option der fachgerechten Umsiedlung, ohne das die Insekten getötet werden.

Mal davon abgesehen, dass sie mit einer Umsiedlung Folgeschäden diverser Insektizide vermeiden, tragen sie einen bedeutsamen Teil zum Umweltschutz bei.